Austrian Open 2017 in Innsbruck


Am vergangenen Pfingstwochenende fand wieder die alljährige Austrian Open Kyorugi in Innsbruck statt. Auch dieses Jahr ist die Austrian Open mit über 1000 Teilnehmer aus 53 Nationen wieder das stärkste G1 Turnier Europas.

Dies freut uns natürlich sehr, da aufgrund der mittlerweile sehr großen Auswahl an G1 Turnieren, die Teilnehmerzahlen überall zurück gehen.

Sportlich gesehen war das Niveau extrem hoch und die Ausbeute an Medaillen für Österreich war leider nicht sehr hoch.

Unsere österreichischen Athleten konnten jedoch sehr wohl zeigen, dass sie mit der Weltelite mithalten können und zeigten spannende Kämpfe.
Ein großes Problem war sicherlich das neue Regelwerk, das bei den Austrian Open sehr stark von eingehalten wurde.
Dafür waren die besten internationalen Kampfrichter im Einsatz, die vorher sogar frisch geschult wurden.

Die erfolgreichsten Österreichischen Athleten waren:

Marlene Jahl2. Platz
Iris Fatkic 3. Platz
Sandro Peer 5. Platz
Nadine Mayerhofer 5. Platz
Jennifer Stingl 5.Platz
Tatjana Filipovic 5. Platz
Samual Dinges 5. Platz
Binay Karki 5. Platz
Ansar Naseri 5. Platz

Wir gratulieren unseren Athleten für ihren Einsatz und Erfolg.
Weiteres bedanken wir uns bei allen, die mitgeholfen haben, diese Meisterschaft wieder erfolgreich zu organisieren.

 

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag

8:00 - 12:00

+43 5242 71 2 94