European University Games


Großartige Erfolge bei den European University Games.


Vom 24. bis 27. Juli fanden die EUSA Games in Coimbra/Portugal statt und für den ÖTDV gab es gleich 7 Medaillen im Kyorugi.


Im Kyorugibewerb überzeugten unsere Athleten auf ganzer Linie. Obwohl in allen Klassen gute Gegner, teilweise auch Nationalkaderathleten welche bei der WM waren, am Start waren, zeigten die österreichischen Kämpfer ein ausgezeichnetes Turnier. Insgesamt erkämpften wir 7 Medaillen. 2x Goldmedaille, 1x Silber und 4x Bronze. Es wurde das Double-Elimination System gekämpft. Somit mussten alle Athleten wirklich den ganzen Tag den Fokus und die Spannung halten.

 


Medaillengewinner:

Gold für Elisa Ambach (4x gewonnen)

Gold für Aleksandar Radojkovic (4x gewonnen)

Silber für Marlene Jahl (3x gewonnen)

Bronze für Benjamin Reimeir (3x gewonnen), Christina Schönegger (3x gewonnen), Claudia Bitschnau (3x gewonnen), Andreas Andric (2x gewonnen)


In der Poomsae blieben leider die Medaillen aus. Das Niveau gegenüber letztem Jahr ist sehr stark angestiegen und all unsere Athleten erreichten im Sigleelimination-Modus die Zweite Rund, jedoch reichte es trotz starker Leistungen nicht für eine Medaille.


Wir gratulieren den Sportlern und Trainer recht herzlich zu diesen großartigen Leistungen.

 

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag

8:00 - 12:00

+43 5242 71 2 94