• Home

Para-Taekwondo EM

Bei der Para Taekwondo EM in Warschau/Polen erreichte Dominik Radosztics (P20)das Poomsae-Finale der besten 8 (10 Teilnehmer).
Im Eleimination Modus musste sich Dominik leider knapp geschlagen geben.

Ebenfalss äußerst knapp verlor Hadi Hassanzada in der Gewichtsklasse -61kg. Für den Sportler war es das erste Turnier dieser Größe, wo er eine sehr gute Leistung zeigte.

Der ÖTDV gratuliert herzlich!


Para-Taekwondo EM
Am 16. September findet die Para-Taekwondo Europameisterschaft in Warschau/Polen statt.
Im Kyorugi startet Hadi Hassanzada -61kg (K42).
In der Poomsae (P20) geht unser Weltmeister 2014 Dominik Radosztics an den Start.
Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Erfolg!

 

Kadetten EM Nominierung

 

Folgende SportlerInnen wurden für die Europameisterschaft (08. Sep. - 11. Sep. 2016) in Bukarest/Rumänien nominiert:

Weiblich:
Tatjana Filipovic -33kg.
Lejla Mulahasanovic -41kg.
Elif Stoyanov -47kg.
Victoria Falke -55kg

Männlich :
Binay Karki -41kg.

BLZ Trainer Rene Pernitsch wird unser Team als Coach begleiten.

Wir wünschen unseren SportlerInnen eine gute Vorbereitungszeit und viel Erfolg bei der Europameisterschaft.

 

Poomsae WM Nominierung

 

Folgende SportlerInnen wurden für die Poomsae-Weltmeisterschaft (29. Sep. - 2. Okt. 2016) in Lima/Peru nominier.

Klasse: weiblich -17 Jahre: Sigrid Walch
Klasse: weiblich - 60 Jahre: Leni Niedermayr
Klasse: männlich -65 Jahre: Rudolf Schwaiger

Head of Team: Gerhard Heßl
Coach: Young Hee Kim
Punkterichterin: Johanna Bliem

Wir wünschen unseren SportlerInnen eine gute Vorbereitungszeit und viel Erfolg bei der Weltmeisterschaft!

 

European University Games 2016

 

Ausgezeichnete Erfolge für die österreichischen Athleten in Rijeka beim EUG.

4x Edelmetall und 3x 5. Platz

Huemer Nicole, Bronze Meddaile (Poomsae)

Decker Christoph +87kg (4x gekämpft) Silber Medaille
Franz Simone -46kg (5x gekämpft) Silber Medaille
Peer Sandro -63kg (5x gekämpft) Bronze Medaille
Ambach Elisa -62kg (5x gekämpft) 5. Platz
Andric Andreas -68kg (4x gekämpft) 5. Platz
Benjamin Reimeir -74kg (4x gekämpft) 5. Platz
Christina Schönegger -53kg (3x gekämpft) 9. Platz

Vom 12. bis 25. Juli fand in den kroatischen Städten Rijeka und Zagreb die European University Games statt. Die Taekwondobewerbe starteten am 22. Juli. Folgende österreichische Athleten gingen an den Start:

Kyorugi:

Franz Simone -46kg, Schönegger Christina -53kg, Ambach Elisa -62kg, Peer Sandro -63kg, Andric Andreas -63kg, Reimeir Benjamin -74kg, Decker Christoph +87kg

Poomsae:

Hofko Katharina, Niedermayr Nina. Huemer Nicole

Betreuer: Gerhard Huber, Devid Omerbasic, Leni Niedermayr

Der ÖTDV gratuliert herzlich  

 

 

Luxembourg Open 2016

 

 

Hervorragende Leistungen zu Ferienbeginn zeigten Österreichs Kadetten und Junioren bei den diesjährigen Luxembourg Open.

Bei der Meisterschaft welche heuer erstmals als G1 Turnier ausgerichtet wurde konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

Gold: Viktoria Falke -55 kg

Silber: David Baumann -63 kg, Christina Pauli -52 kg.

Bronze: Elena Holzmann -44 kg, Lea Höglinger -55 kg, Anna-Lena Stöckl -59 kg.

Der ÖTDV gratuliert sehr herzlich!

 

Poomsae German Open 2016

 

Am 2. und 3. Juli fanden in der Eskara Arena im deutschen Essenbach die heurigen German Open Poomsae statt. Unter den rund 400 Startern konnten Österreichs Formenläufer viele Medaillen mit nach Hause nehmen:

Einzelbewerbe
Junioren weiblich bis 17 Jahre – 43 Starter
Gold: Sigrid Walch

Weiblich bis 50 Jahre – 13 Starter
Bronze: Erika Zimmermann

Klasse weiblich bis 60 Jahre – 6 Starter
Gold:  Leni Niedermayr
Bronze:
Gerlinde Höglinger

Klasse männlich bis 65 Jahre – 3 Starter
Gold:  Rudolf Schwaiger

Paarbewerbe
Paar ab 31 Jahren – 9 Starter
Bronze:  Anita Schermer / Martin Seelos

Team Kadetten weiblich 12 bis 14 Jahre – 5 Starter
Bronze:  Natasha Hepp / Vanessa Noventa / Johanna Walch

PARA – Bewerbe
P30 männlich bis 30 Jahre – 1 Starter
Gold: Sebastian Neuschmied – TKD Wörgl

Der ÖTDV gratuliert recht herzlich!

 

 

Weitere Beiträge ...

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag

8:00 - 12:00

+43 5242 71 2 94